Sicherheit für unsere Umwelt

Tankservice Jon

Fachbetrieb nach WHG

Reinigung von Erd-, Keller- und Batterietanks aller Größen

 

Warum Tankreinigung?
Heizöl EL (extra leicht) ist ein hochwertiges, aus der Rohölverarbeitung stammendes Produkt. Seine Qualitätseigenschaften sind in der DIN 603 Teil 1 festgelegt. Heizöl EL unterliegen auch ohne Fremdeinflüsse einer natürlichen Alterung. Während der Lagerung können sich entsprechend der Lagerbedingung Öl unlösliche Anteile bilden, die sich zusätzlich zum Kondenswasser am Tankboden ablagern. Die Entstehung dieser Alterungsprodukte wird unabhängig von der Lagerdauer durch verschiedene Faktoren begünstigt, wie: Wärme, Lichteinfall, Sauerstoffkontakt, Mikroorganismen sowie die katalytische Wirkung von Metall und deren chemische Verbindungen.

Doch zu einer gut funktionierenden Heizung gehört eine saubere Tankanlage. Öltanks brauchen genauso ihre Pflege und Wartung wie ein Auto oder eine Maschine. Denn durch Ablagerungen von Ölschlamm und Schwitzwasser bilden sich an der Tankwand und am Tankboden Rückstände, die zu Korrosionen und Störungen führen. Filter und Düsen verstopfen, die Heizung streikt –  hohe Reparaturkosten sind die Folge.

 

Wann ist eine Tankreinigung ratsam?
Empfehlenswert ist eine regelmäßige Reinigung bei Stahltanks im Turnus von 5 Jahren, bei Kunststofftanks alle 8 – 10 Jahre.

 

Ziel der Tankreinigung
Bei jeder Tankreinigung werden alle ablösbaren Rückstände, Bodensatz und Wasser aus dem Tank entfernt. Es wird damit ausgeschlossen, dass den Ölsaugleitungen und dem Ölbrenner unsauberes Öl zugeführt wird. Bei Stahltanks wird zusätzlich dem so genannten “Lochfraß” vorgebeugt. Dieser wird dadurch verursacht, dass sich die Schwefelanteile aus dem Heizöl mit den Wasseranteilen zu einer Säure verbinden und sich an der tiefsten Stelle im Tank sammeln.

 

 

Tankreinigung Anfrage

10 + 2 =